Offene Ateliers in Schleswig

Rot

Das zehnte Jahr der „Offenen Ateliers in Schleswig“ fällt zusammen mit dem 60jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Schleswig/Mantes-la-Jolie. Aus diesem Anlass sind Künstler aus der französischen Partnerstadt eingeladen, mit uns gemeinsame auszustellen. Wir haben uns auf ein gemeinsames Thema geeinigt und arbeiten seit einiger Zeit daran: Es geht um die Farbe Rot. Mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler werden also ab dem 28. September ihre Positionen zum Thema Rot im Stadtmuseum Schleswig präsentieren.

Das Wochenende der „Offenen Ateliers“ ist in diesem Ausnahmejahr nicht der Auftakt, sondern liegt mitten in der Ausstellungszeit, die bis Ende November dauert. Die Ateliers sind am ersten Novemberwochenende geöffnet, wie es gute Tradition ist, und so soll es auch im Jubiläumsjahr sein.

Veranstaltungen, die das Thema vertiefen und auch in andere Bereiche wie Musik und Literatur hinüberreichen, wird es in Form der Sonntagsführung im Stadtmuseum geben. Auch in dem einen oder anderen Atelier ist am ersten Novemberwochenende mit extra Programm rund um die reine Malerei zu rechnen.

Wir sehen Rot. Und wir sind Feuer und Flamme.