Veranstaltungen / Ausstellung 2021

SA 6. NOVEMBER, 11.00–17.00 UHR & S0 7. NOVEMBER, 11.00–17.00 UHR

Offene Ateliers in Schleswig
Am ersten Wochenende im November öffnen die Teilnehmer ihre Ateliers. An den Orten, wo Bilder und Gedichte, Skulpturen und Installationen entstehen, erhalten Sie Einblick in die Vielfalt der Arbeitstechniken und kommen mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch.
Herzlich willkommen!

Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.
Adressen der Ateliers

12. NOVEMBER BIS 17. DEZEMBER

Ausstellung „Wasser“ im Graukloster
Im Anschluss an das Wochenende der Offenen Ateliers in Schleswig stellen die 16 Teilnehmer ihre Bilder, Texte und Objekte zum Thema Wasser aus. Erstmalig werden auch aktuelle Statements präsentiert, die Besucher im Laufe der Open-Air-Ausstellung im Rathauspark den Künstlern überreicht haben.

Öffnungszeiten: samstags und sonntags 14.00–17.00 Uhr
und jeweils eine Stunde vor den Veranstaltungen

Ort: Graukloster, Rathaus Schleswig, Rathausmarkt 1
Veranstalter: Offene Ateliers in Schleswig
Hinweis: Es gilt die 3G-Regel.

VERANSTALTUNGEN IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG

FR, 12. NOVEMBER, 19.00 UHR
Eröffnung der Ausstellung

Grußwort: Bürgermeister Stephan Dose
Einführung: Dr. Carsten Fleischhauer, Kurator, Schloss Gottorf
„Sofortmusik“ von und mit Jan Helbig und Matthias Kulcke
Kommen Sie bei einem Glas Wein mit den Künstlern ins Gespräch.

SA, 20. NOVEMBER, 14.30–16.30 UHR
„Stürmische See“

Malen für Kinder unter der Leitung von Annegret und Claus Vahle.
Es beginnt mit einer Ralley durch die Ausstellung.
Für Kinder 8–12 Jahre.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist erforderlich: anneclaus@gmx.de oder Tel. 04621-36025

DI, 23. NOVEMBER, 19.00 UHR
Vortrag „Was uns bewegen muss“
Fahrzeuge der Zukunft sind autonom und schadstofffrei: zum Beispiel das Wassertaxi auf der Schlei. Lars Engelhardt, Unleash Future Boats, spricht über seine Forschungsarbeit, die nicht zufällig in Schleswig angesiedelt ist, und über die Notwendigkeit, Ressourcen anders zu werten und Mobilität neu zu gestalten.

SA, 27. NOVEMBER, 15.00 UHR
Führung und Künstlergespräch
Es ist gute Tradition, dass sich die Künstler am Ausstellungsort versammeln und eine Führung anbieten. Dabei kommen sie mit den Besuchern ins Gespräch, erläutern Idee und Technik ihrer Werke und beantworten Fragen.
An diesem Abend bietet sich auch Gelegenheit, die präsentierten Statements zum Thema Wasser mit neuen Aussagen zu ergänzen. Stifte und Papier liegen bereit.

DO, 2. DEZEMBER, 19.00 UHR
„Wasser in der Bibel: die Taufe“
Wasser kommt vielfach vor in der Bibel, eine zentrale Rolle spielt es bei der Taufe.
Pastorin Birgit Johannson lädt nach einem kurzen Vortrag zum Gespräch ein.

SA, 4. Dezember, 16.00 UHR
Lesung „Meer, Eis und Schnee“
Für die kalte Jahreszeit hat Susanne Pertiet ein neues literarisches Potpourri zum Thema Wasser zusammengestellt. Sie liest Prosa und Poesie von Klassikern und Zeitgenossen, darunter Texte über das Malen von Wasser und über das Leben in Eis und Schnee.
Genießen Sie eine kurzweilige Vorlesestunde in direkter Umgebung der Wasser-Bilder.

FR, 17. DEZEMBER, 17.00 UHR
Konzert – Finissage mit Musik
Jan Helbig und Matthias Kulcke sind nicht nur Maler, sondern auch Musiker. Zur Eröffnung haben sie „Sofortmusik“ dargeboten, erfunden im Moment und für den Moment.
Zum Abschluss der Ausstellung werden sie ein Programm mit Liedkompositionen von K-Diverse und Jan Helbig spielen.
Dazu gibt es wieder ein Glas Wein und eine letzte Gelegenheit zum Anschauen (und Erwerben) der Bilder.

Ort: Graukloster, Rathaus Schleswig, Rathausmarkt 1
Veranstalter: Offene Ateliers in Schleswig
Hinweis: Es gilt die 3G-Regel.

Ausstellung im Rathauspark

Erstmalig gibt es eine Ausstellung open air, und zwar im Park hinter dem Schleswiger Rathaus. Für diese neue „Galerie im Rathauspark“ sind die Gemälde, Papierarbeiten und Gedichte auf Banner gedruckt. 16 Künstlerinnen und Künstler der Offenen Ateliers in Schleswig präsentieren Arbeiten zum Thema „Wasser“: Dietrich Bieber, Imme Feldmann, Margot Hauck, Jan Helbig, Ingrid Höpel, Hauke Huusmann, Sigrun Jakubaschke, Matthias Kulcke, Annette Oellerking, Karin Palisaar, Susanne Pertiet, Heidi Scheibel, Anke Schröder-Schmidt, Regina Unruh, Hannelore Utermann und Claus Vahle.

„Fortsetzung statt Finissage“
Am Sonntag, 19. September, 12 Uhr, laden die Offenen Ateliers in Schleswig zu einem Spaziergang durch die Ausstellung ein. Kommen Sie mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch.
Die Ausstellung ist verlängert und bis zum 17. Oktober zu sehen, täglich und jederzeit.

Die Banner können zum Preis von 100 Euro erworben werden. Der Erlös wird gespendet an „wassernahe“ Ehrenämtler in Schleswig (DGzRS, DLRG und Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr). Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Susanne Pertiet, Sprecherin der Offenen Ateliers.

Ort: Park hinter dem Rathaus, 24837 Schleswig

Im Katalog befindet sich ein Stadtplan von Schleswig, in dem die Ateliers eingezeichnet sind.
Eine Übersicht finden Sie hier.